* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Rezepte
     Bibliothek

* Links
     Mode-Fansite
     the bility fansite
     Merlins Wunderland
     Methusalem
     Mystikwelten
     Paranormales
     Bücher
     Gandalf
     Over3
     Mesmerizing






Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer Selbst. Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können

Anatole France (1844 - 1924) franz. Dichter

 

Nun ist es soweit, mein Praktikum neigt sich dem Ende zu. Wehmütig schaue ich auf die 20 Wochen voller Spaß und Energie zurück. Ich kann es noch gar nicht glauben, dass das schon alles gewesen sein soll. Es ist ein komisches Gefühl, Abschied zu nehmen. Obwohl... so richtig verabschieden tu ich mich ja nicht. Ich komme ja wieder... aber als ein anderer Mensch - nicht als Praktikantin, die hier lernt und gewisse Aufgaben zu erfüllen hat - sondern als Gast.

Ich bin glücklich, diesen Haufen völlig chaotischer aber liebenswerter Menschen kennen gelernt zu haben, denn genau in und mit diesem Haufen fühle ich mich wohl. Ich bin ein Teil von ihm, und das ist ein schönes Gefühl...

 

Zu guter Letzt... ich werde euch vermissen

 

 

19.7.06 17:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung